Das Thema Auflastung hat sich gerade erledigt. Der Deutsche Bundestag hat im November 2006 beschlossen, rückwirkend zum 01. Januar 2006 “echte” Wohnmobile in eine eigene, neue Fahrzeugklasse zu sortieren. “Echt” bedeutet u.a. eine Stehhöhe über 1,70m an Spüle und Kochstelle. Alles was mit mehr oder weniger als 2,8to. zu tun hat ist nun endgültig Geschichte. Die KFZ-Steuer wird nun für aufgelastete Wohnmobile komplett neu definiert und liegt bei meinem 1,6l JX-Turbodiesel weit über den bisherigen 172,- Euro bei 450,- Euro. Also mal eben lässige rund 260% Steuererhöhung. Damit sparen all diejenigen, die ein nicht-aufgelastetes T3 Wohnmobil haben gegenüber der bisherigen Besteuerung, denn für nicht aufgelastete Wohnmobile waren es vorher bei diesem Motor 601,-Euro..

Somit ist das Auflasten in Zukunft nicht mehr interessant, und alle die im Jahr 2006 noch aufgelastet hatten haben viel Geld zum Fenster raus geworfen... So wie ich... Die bisherigen 2 Seiten Bericht zu dem Thema hab ich im folgenden also wieder gelöscht und ärgere mich masslos über dieses unerwartete Gesetz...

Informationen über die VW T3 Auflastung